Warenkorb
Mein Warenkorb ( Artikel)
0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Tipsy Design 3er Set Flaschenverschluss, Ambrogio Pozzi, Herbst 2005, 2011004

Tipsy Design 3er Set Flaschenverschluss, Ambrogio Pozzi, Herbst 2005, 2011004

Mehr Ansichten

Lieferzeit: 3-5 Tage

38,85 €
*

inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 3-5 Tage

Beschreibung

"Ritzenhoff Tipsy macht aus einer langweiligen Flasche einen tollen Hingucker. Die Flaschenverschlüsse sehen aber nicht nur toll aus, sondern sind auch noch super funktional, denn sie erhalten dem Wein sein Aroma oder dem Wasser seine Kohlensäure. In Zukunft also einfach die langweiligen Flaschenverschlüsse durch Tipsy ersetzen.

• 3 Design Flaschenverschlüsse aus Edelstahl und Kunststoff
• Verschließt Wein-, Sekt- und Champagnerflaschen
• Dekoriert mit außergewöhnlichen Motiven internationaler und namhafter Designer
• Ritzenhoff Markenqualität
• Limitierte Edition
• Lieferung erfolgt in einer exklusiven Geschenkverpackung
• Spülmaschinengeeignet

Abmessungen:
• Höhe: 6,5 cm
• Durchmesser: 4,1 cm

Material:
• Edelstahl, Kunststoff

Design:
• Designer: Ambrogio Pozzi
• Kollektion: Herbst 2005
• Ritzenhoff Artikelnummer: 2011004

Lieferumfang:
3 Tipsy Design Flaschenverschlüsse, Ambrogio Pozzi, Herbst 2005, 2011004
1 Ritzenhoff Produkt-Leporello"

Zusatzinformationen

Serie Tipsy
Kollektion Herbst 2005
Designer Ambrogio Pozzi
Motiv Illustration, Charakter
Material Edelstahl, Kunststoff
Pflege- & Gebrauchshinweise spülmaschinengeeignet
GTIN 4001852020112
Produkt Barbedarf

Über den Designer

Pozzi, Ambrobio

*1931 − Designer aus Gallarate in Italien

Ambrogio Pozzi bekam seinen ersten Kunden in die Wiege gelegt – die Keramikfirma seiner Eltern in Gallarate, wo er den traditionellen Produkten neue, mit Preisen überschüttete Formen gab. Schon 1954 erhielten die Pozzi-Keramiken einen Stammplatz auf der Triennale in Mailand, wo sie über Jahrzehnte prämiert wurden, er gewann diverse ›Compassi d´Oro‹, die höchste italienische Design-Auszeichnung, und sorgte mit seinen Entwürfen für Alitalia selbst in der Luft für neue Tassen und Teller. Inzwischen mit einem eigenen Designstudio der Entwicklungsabteilung des Familienunternehmens entwachsen, arbeitet er für so renommierte Kunden wie Rosenthal, Guzzini, Thomas und Riedel und wurde mit zahlreichen Auszeichnungen und Ausstellungen, u.a. im Museum of Modern Art in New York und im Louvre zu Paris, zu einem der gefragtesten Gestalter für Porzellan und Glas. Sein Entwurf für Milk eröffnet einen Dialog zwischen zwei Persönlichkeiten: »Er und Sie, oder, warum nicht, das Ich und das Nicht-Ich, vom Weiß der Milch mal verbunden, mal getrennt, eine Unterhaltung, die mit jedem Schluck neu aufgenommen wird und wieder versiegt, ein Spiel mit der Milch, das jeden Morgen neu beginnt …«, so erzählt Pozzi eine Geschichte zu seinem Entwurf, eine Geschichte von der Magie der Milch und ihrem Weiß: »Nicht weiß, sondern milchweiß ist Milch, das heißt das beste, charmanteste Weiß, das Weiß mit dem meisten Sex unter allen anderen Weißtönen«.

Weitere Produkte des Designers